MenuMenu Suche

  1. Auflage des Atlas der Wasserstoff-Netzwerke in Deutschland verfügbar

© NOW GmbH

Für einen grundlegenden Überblick aller Wasserstoff-Netzwerke in Deutschland hat die NOW GmbH mit dem Atlas der Wasserstoff-Netzwerke in Deutschland eine Publikation veröffentlicht, die Interessierten auf der Suche nach potenziellen Partnerinnen und Partnern vor Ort und überregional unterstützten sollen. Der Atlas geht nun in die zweite Auflage und wurde um viele Cluster und Netzwerke erweitert.

Die Neuerungen des Atlas im Überblick:

  • HyLand – Wasserstoffregionen in Deutschland: Programmvorstellung, Regionen und Ansprechpartnern
  • Cluster des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWI) sowie Reallabore
  • Zahlreiche neuen Netzwerke in den Bundesländern

Über den Atlas der Wasserstoff-Netzwerke in Deutschland

Für die Entwicklung und den Einsatz innovativer Technologien brauchen Regionen in Deutschland mehr als nur einen Akteur. Denn egal, ob im Verkehrs- oder Energie¬bereich, bei Strom- oder Wärmesystemen: dem Einsatz von Wasserstoff liegt immer ein regionales Netzwerk aus Erzeugern und Verbrauchern zu Grunde. Als Startpunkt dienen Regionen die Bildung von Netzwerken. So kommen sie schneller voran und so multiplizieren regionale Akteure den Wissensgewinn und die Strahlkraft ihrer Projekte. Mit dem Atlas der Wasserstoff-Netzwerke in Deutschland unterstützt die NOW GmbH bei der Suche nach potenziellen Partnerinnen und Partnern vor Ort und überregional. Diese Publikation bietet einen Überblick über regionale und überregionale Forschungsaktivitäten und alle Netzwerke, Cluster, Vereine und Verbände der Bundesrepublik, die sich mit Wasserstoff- und Brennstoffzell-Technologien und Anwendungen beschäftigen. Bei einem Interesse zur Aufnahme eines Netzwerks in den Atlas, kontaktieren Sie uns gerne.

Download „Atlas der Wasserstoff-Netzwerke in Deutschland“ (PDF)

Über HyLand – Wasserstoffregionen in Deutschland

Koordiniert durch die NOW GmbH fördert das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur mit dem Projekt HyLand – Wasserstoffregionen in Deutschland bereits seit 2018 die Möglichkeit für Kommunen und Regionen, sich als Wasserstoffregion zu etablieren. Die Entwicklung von Akteurslandschaften, die Erstellung von regionalen Konzepten und die Umsetzung dieser Konzepte gehören zu den geförderten Kategorien des Programms. Seit September 2021 stehen die Teilnehmer der zweiten Runde in den Kategorien HyStarter und HyExperts fest. Mehr Informationen gibt es unter www.hy.land.