MenuMenu Suche

FCH JU STARTET MIT FÖRDERAUFRUF INS NEUE JAHR

Das Fuel Cell and Hydrogen Joint Undertaking (FCH 2 JU) hat zur Einreichung von Projektvorschlägen für die Entwicklung der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie aufgerufen. Für die Förderung steht ein Budget von 80,8 Millionen Euro zur Verfügung.

Im Fokus der Förderung steht 2019 die Möglichkeiten der Sektorenkopplung am Beispiel von Wasserstoffregionen. Die Einreichungsfrist endet am 23 April 2019 17:00 Uhr (MEZ).

Am 29. Januar 2019 informiert die FCH JU über Details zu Förderthemen und Teilnahmebedingungen.
Die Anmeldung ist hier möglich: www.fch.europa.eu/news/info-day-2019-registration-now-open

Mehr Informationen zu Förderinhalten und zum Antragsverfahren unter www.fch.europa.eu/page/call-2019