MenuMenu Suche

HyExpert Essen schreibt Machbarkeitsstudie aus

Die Stadt Essen wurde im vergangenen Jahr als eine von insgesamt 25 Wasserstoffregionen in Deutschland im Rahmen der HyLand-Regionenförderung des BMVI ausgewählt. Als einer von 13 HyExperts erhält die Region 300.000 Euro, um ihr integriertes regionales Wasserstoffkonzept umsetzungsreif zu machen. In diesem Zusammenhang schreibt die Stadt Essen jetzt die Erstellung einer Machbarkeitsstudie H2-Ecosystem für emissionsfreie und nachhaltige Mobilität in Ballungsgebieten aus.

Im Rahmen dieser Studie wird ein Konzept für ein H2-Ecosystem in Ballungsgebieten am Beispiel der Stadt Essen entwickelt. Zugehörige Transformationspfade greifen bestehende Infrastrukturen auf und beschreiben Herausforderungen auf dem Weg zum Zielbild für das H2-Ecosystem. Eine Konkretisierung des Konzeptes erfolgt am Beispiel des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in der Stadt Essen.

Die Ausschreibung ist auf dem Vergabemarktplatz NRW veröffentlicht:
www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0Y68YYMR

Abgabefrist ist der 24.9. um 12:00 Uhr.

Mehr Informationen zur HyLand-Regionenförderung