MenuMenu Suche

LANDRATSAMT BÖBLINGEN ERHÄLT FÖRDERUNG FÜR ELEKTROMOBILITÄT UND LADEINFRASTRUKTUR

Foto: Philipp Plum

Das Landratsamt Böblingen schafft elf Elektrofahrzeuge und Elektro-Hybrid-Fahrzeuge für seinen Fuhrpark an und erhält dafür eine Förderung der Bundesregierung.

Das Projekt wird im Rahmen der Förderrichtlinie „Elektromobilität vor Ort“ mit bis zu 175.782 Euro durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert. Die Förderung deckt 75% der Mehrkosten gegenüber einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor ab.

Den Förderbescheid für den Landkreis Böblingen nahm der Bundestagsabgeordnete Marc Biadacz in Berlin aus den Händen von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer entgegen. Die Anschaffung der Fahrzeuge samt Ladeinfrastruktur soll in den Jahren 2019 und 2020 erfolgen. Neun Fahrzeuge sind für die Bereiche Gärtnerei, Straßenbau und Abfallwirtschaftsbetrieb bestimmt, weitere zwei Autos kommen im allgemeinen Fuhrpark zum Einsatz.