MenuMenu Suche

15 NEUE LADE-STATIONEN FÜR HALTERN AM SEE

Foto: Philipp Plum

In Haltern am See gibt es bald 15 neue Ladestationen für Elektroautos. Die Stadtwerke Haltern am See stellen die Säulen bis Ende Juli 2019 auf.

Auch private Partner beteiligen sich am Aufbau der Ladestruktur in Haltern am See, zum Beispiel der Ketteler Hof, das Hotel Seehof, das Autohaus Mitteldorf, der Rallye-Club Haltern und das Könzgen-Haus. Auch in den Ortsteilen Sythen (Grundschule), Hullern (Kirche) und Flaesheim (Stiftsplatz) schaffen die Stadtwerke Lademöglichkeiten.

Alle Säulen verfügen über zwei Anschlüsse, an denen rund um die Uhr nachhaltig erzeugter Ökostrom mit einer Leistung von maximal 22 Kilowatt geladen werden kann. Diese Bedingungen stellt auch die Bundesregierung, die die Aufstellung der Ladesäulen fördert. Insgesamt stellt das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur über das Förderprogramm Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge 72.018 Euro für den Aufbau von 45 Normalladepunkten an 23 Standorten zur Verfügung.