MenuMenu Suche

Buslinie 48

In Hamburg fährt seit Oktober 2014 ein batterie-elektrischer Bus auf der 5,2 km langen Linie 48 durch den Stadtteil Blankenese. Der E-Bus schöpft die benötigte Energie aus einem Akkumulator, der sich auf dem Dach des Fahrzeugs befindet

  • Ansprechpartner
    Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH
    Curslacker Neuer Deich 37
    21029 Hamburg
    Tel.: +49 (0)40 725 940
    E-Mail: presse@vhhbus.de
  • Ort
    Hansestadt Hamburg
  • Fahrzeuge
    Batterieelektrischer Midi-bus
  • Ladeinfrastruktur
    Ladesäule an der Endstation und im Betriebshof

In Hamburg fährt seit Oktober 2014 ein batterie-elektrischer Bus auf der 5,2 km langen Linie 48 durch den Stadtteil Blankenese. Der E-Bus schöpft die benötigte Energie aus einem Akkumulator, der sich auf dem Dach des Fahrzeugs befindet. Bei Bremsvorgängen und Bergabfahrten speisen die Elektromotoren die entstehende Energie zurück in die Batterie. Insbesondere bei hohen Steigungen und vielen Bremsmanövern wird so Energie gespart. Deshalb liegt der Energieverbrauch auf der Linie 48 pro Fahrt lediglich bei 3% der Ladekapazität. Der Bus kann bei Bedarf an einer Schnellladesäule an der Endhaltestelle am Blankeneser Bahnhof sowie nachts im Busdepot nachgeladen werden. So wird ein unterbrechungsfreier Betrieb sichergestellt.
Der Probebetrieb mit dem ersten Elektrobus hat sich für die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein als erfolgreich erwiesen. Seit 2016 fährt ein zweites Exemplar auf der Strecke.