MenuMenu Suche

Kommunalrichtlinie Klimaschutzprojekte

Foto: Philipp Plum

Kommunalrichtlinie: Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (BMU, 2016-2019)

Fördergegenstand

  • Errichtung verkehrsmittelübergreifender Mobilitätsstationen
  • Konzeptionell / strategischer Klimaschutz: Erarbeitung von Mobilitätskonzepten, Umsetzung durch Klimaschutzmanagement (inkl. investive Maßnahme)

Förderberechtigte

  • Kommunen oder deren Zusammenschlüsse und
  • Betriebe, Unternehmen und Organisationen (mind. 50,1 Prozent kommunal)


    Höhe und Umfang der Förderung

  • Förderquote: bis zu 50 %, finanzschwache Kommunen bis zu 62 %
  • Mindestzuwendung: 10.000 €, maximale Zuwendung: 350.000 €



Ansprechpartner
PTJ
Telefon: 030 / 20199 – 577
Email: ptj-ksi@fz-juelich.de
Web: ptj.de/projektfoerderung/nationale-klimaschutzinitiative/kommunalrichtlinie


–> Zur Förderrichtlinie